13. Dezember 2018 | 11:31 Uhr

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeine Informationen & Bewerbungen / Re: Wir suchen...
« Letzter Beitrag von Wish am 21. April 2015 | 14:32 Uhr »
Aktualisiert am 28.06.2015
2
Gaming News von Blizzard & Co. / Release von der Foundry
« Letzter Beitrag von Muril am 14. Januar 2015 | 21:26 Uhr »
4. Februar: normal, heroisch sowie der Weltboss Rukhmar)
11. Februar: mythischer Schwierigkeitsgrad
18. Februar: 1. LFR-Flügel - Gruul, Erzfresser, Der Schmelzofen
25. Februar: 2. LFR-Flügel - Hans'gar und Franzok, Flammenbändigerin Ka'graz, Kromog
11. März: 3. LFR-Flügel - Abrichter Darmac, Zugführer Thogar, Die Eisernen Jungfern
25. März: 4. LFR-Flügel - Kriegsherr Schwarzfaust

MfG
3
Gaming News von Blizzard & Co. / Re: Neues Release Date von GTA V PC
« Letzter Beitrag von Wish am 14. Januar 2015 | 14:04 Uhr »
(Thema verschoben)

Und ja, da sind echt viele sehr traurig und entäuscht von Rockstar.
Mal schaueb ob es überhaupt noch raus kommt ;)
4
Gaming News von Blizzard & Co. / Neues Release Date von GTA V PC
« Letzter Beitrag von Muril am 14. Januar 2015 | 09:12 Uhr »
As we head into 2015, we would like to share the first screens and system specs of Grand Theft Auto V for PC as well as a new release date of March 24, 2015.

Quelle :

http://www.rockstargames.com/newswire/article/52374/gtav-pc-new-release-date-first-screens-and-system-specs
5
Gaming News von Blizzard & Co. / WoW im Jahr 2015 - Erster offizieller Ausblick
« Letzter Beitrag von Wish am 19. Dezember 2014 | 15:51 Uhr »
WoW im neuen Jahr
2014 war für World of Warcraft ein äußerst ereignisreiches Jahr. Am 13. November ist die neue Erweiterung Warlords of Draenor erschienen. Der erste Schlachtzug war ab Anfang Dezember verfügbar und Spieler konnten sich mit einigen der furchteinflößendsten Gegner in ganz Draenor messen. Letzten Monat standen auf der BlizzCon zum 10-jährigen Jubiläum von World of Warcraft und zum 20-jährigen Jubiläum von Warcraft spektakuläre Events an. Außerdem feierte die Dokumentation World of Warcraft: Looking for Group auf YouTube Premiere und wir veröffentlichten ein neues Haustier zur Unterstützung des Amerikanischen Roten Kreuzes beim Kampf gegen Ebola in Afrika. Aber das ist noch nicht alles!

Wir freuen uns schon auf das, was uns 2015 erwartet, und möchten euch einen Ausblick auf einige unserer langfristigen Projekte und geplanten Features für Patch 6.1 geben, der bald auf dem öffentlichen Testrealm (PTR) erscheint.

Einfach legendär
Wir hoffen, euch gefällt die legendäre Questreihe mit Khadgar, deren zweites Kapitel mit dem Schwarzfelsgießerei-Schlachtzug im kommenden Jahr eröffnet wird. Wir arbeiten bereits an den nächsten Schritten und die Questreihe wird mit Patch 6.1 fortgesetzt, in dem erstmals ein legendärer Anhänger (mit entsprechend legendären Fähigkeiten) in eurer Garnison verfügbar sein wird. Wenn ihr gerne Anhänger um euch schart, euch aber noch nicht auf die legendäre Questreihe begeben habt, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen, um loszulegen!

Pepes neues Lieblingsfeature
Wir arbeiten an der Möglichkeit, Tweets – einschließlich Screenshots – direkt aus WoW zu verschicken. Damit wird es einfacher als je zuvor, euren Freunden von Erfolgen und erhaltenen Gegenständen zu berichten. Diese Funktion werden wir auf dem PTR zu Patch 6.1 testen.

Intelligentere Flugrouten
Außerdem arbeiten wir gerade an einer neuen Technologie, die es Flugmeistern ermöglicht, unabhängig von den Flugpunkten, die euer Charakter kennt, direktere Routen zum Ziel anzubieten. Das bedeutet weniger Umwege, da Flugmeister immer versuchen werden, euch auf die kürzeste vorhandene Route zu schicken, damit ihr hoffentlich schneller ankommt.

Eure Basis auf Draenor
Auch auf Verbesserungen, Neuerungen und Anpassungen der Garnison könnt ihr euch freuen. Wir befassen uns zurzeit mit einigen umfangreicheren Aspekten, die zu einem späteren Zeitpunkt folgen werden, allerdings sind für den nächsten PTR noch eine Menge weiterer Dinge geplant. In den Garnisonen eurer Freunde vorbeizuschauen soll noch lohnenswerter werden und ein täglicher Besucher wird euch spannende zufällige Aufgaben stellen (mit Belohnungen, Erfolgen und einem Metaerfolg, wenn ihr alles abgeschlossen habt). Neben tollen neuen Gegenständen, für die ihr eure Garnisonsressourcen verwenden könnt, wird es neue Missionen mit neuen Belohnungen, neue Gegenstände für eure Anhänger, eine neue Schwierigkeitsstufe der Garnisonsinvasionen für die hartgesottensten Verteidiger unter euch geben (kann eure Garnison einem Weltboss standhalten?). Weiterhin folgen neue Berufsmissionen und vieles mehr!

Neue Spielmöglichkeiten
Wir befassen uns mit der Möglichkeit, euch den Kauf von Spielzeit anzubieten, die ihr dann im Spiel mit anderen gegen Gold eintauschen könnt. Auf diese Weise wollen wir es Spielern ermöglichen, überschüssiges Gold zu nutzen, um einen Teil der Kosten ihres Abonnements zu decken, während diejenigen von euch mit weniger Spielzeit die Möglichkeit hätten, über ein legales und sicheres System Gold von anderen zu erhalten. Da es eine ähnliche Option auch in einigen anderen Onlinespielen gibt, kam von euch der Vorschlag, es auch in WoW einzubauen. Wir finden, dass solch eine Funktion gut passen könnte, und freuen uns auf euer Feedback, während wir uns weiterhin damit beschäftigen.

Erbstücke
Die Entwicklung des viel diskutierten Erbstückfensters ist schon recht weit fortgeschritten. Hierdurch werden wir das gesamte Erbstücksystem unter einer einzigen accountweiten Oberfläche zusammenfassen sowie klare Kauf- und Aufwertungsmöglichkeiten für alle Gegenstände bieten. Bereits für Spielercharaktere verwendete Erbstücke werden (ähnlich wie bei anderen Sammlungsfeatures) unter der neuen Oberfläche gesammelt, Erbstücke der Grundstufe können bei Händlern gekauft werden und Aufwertungsmarken, mit denen die Effektivität von Erbstücken auf zusätzliche Maximalstufen erhöht werden kann, werdet ihr über verschiedene Inhalte bekommen. Wir befassen uns mit eurem Feedback zum neuen System, sobald der 6.1-PTR live geht.

eSports für die Massen
Mit dem neuen Kräftemessen-Feature kann jetzt jeder ein Onlineturnier veranstalten und wir freuen uns schon darauf, 2015 noch mehr von der Community organisierte Turniere zu erleben. Natürlich werden auch Turniere in Zusammenarbeit mit unseren eSports-Partnern stattfinden – Einzelheiten dazu folgen, sobald sie spruchreif sind. Wie ihr schon bei der Arena World Championship sehen konntet, haben wir die Benutzeroberfläche optimiert, um Zuschauern zu ermöglichen, die Aktionen besser zu verfolgen. Darüber hinaus arbeiten wir bereits an einer Generalüberholung für das nächste Jahr. Das Ziel ist es, die Oberfläche so zu optimieren, dass sie sowohl auf von Spielern veranstalteten Events und Partnerturnieren sowie bei Online-Übertragungen im großen Rahmen verwendet werden kann. Wir hoffen, dazu bald weitere Einzelheiten bekannt geben zu können.

Von Tag zu Tag schöner
Wie schon in der letzten Vorschau besprochen, sind die neuen Blutelfenmodelle auf dem Weg zu euch und werden in einem kommenden Patch ins Spiel integriert. Darüber hinaus werden wir ausgehend von unserem internen Feedback und dem Feedback aus der Community weitere Charaktermodelle modifizieren und verbessern. Zusätzliche Änderungen folgen dann in späteren Patches.

Ashran bisher
Wir arbeiten auch weiterhin an Realmverknüpfungen und technischen Änderungen, um noch ausgeglichenere Kämpfe zwischen Horde und Allianz zu ermöglichen und die Zeiten in der Warteschlange zu den PvP-Zonen für die entsprechenden Realms zu verkürzen. Im Verlauf des nächsten Jahres werden wir den Schwerpunkt darauf legen, die in Ashran verfügbaren Inhalte zu überarbeiten und zu erweitern. Einzelheiten hierzu folgen, sobald Patches nach 6.1 anstehen.

Immer Ärger mit den Ogern
Schlachtzügler haben auch weiterhin Spaß an Hochfels in all seiner Ogerpracht und wir werden verfolgen, wie sich die Dinge im Schlachtzugsbrowser nach der Öffnung der letzten Flügel entwickeln. Während der Fortschritt durch Hochfels weitergeht, kann Kriegsherr Schwarzfaust es kaum noch erwarten, bis ihr im der wahrscheinlich ab Februar verfügbaren Schwarzfelsgießerei eintrefft. Genauere Zeitpunkte folgen, sobald wir gesehen haben, wie der Fortschritt in Hochfels ... fortschreitet.

… und noch viel weiter!
Für das nächste Jahr haben wir reichlich tolle Inhalte und spaßige Überraschungen geplant, die wir sobald wie möglich bekannt geben werden. Wir sehen uns im Spiel!

Quelle: Vanion.eu
6
Gaming News von Blizzard & Co. / Hotfixes ab 22.11
« Letzter Beitrag von Cessydi am 22. November 2014 | 09:06 Uhr »
Hotfixes vom 22. November

GARNISON, ANHÄNGER UND AUSSENPOSTEN

Charaktere haben nun garantiert Missionen im Levelbereich zwischen 90-94, wenn sie Anhänger zwischen 90-94 besitzen und ihr bekommt auch garantiert Missionen zwischen Level 95-99, wenn ihr Anhänger zwischen 95-99 besitzt.
Arbeitsaufträge sollten nun auch mit Materialien funktionieren, die in der Bank oder im Reagenzienfach des Charakters gelagert werden.
Die tägliche Quest auf Ashran wurde vorübergehend deaktiviert, um einige Probleme mit den täglichen Quests zu beheben.
Anhänger
Leeroy Jenkins: Es wurde ein Problem behoben, bei dem manchmal Spieler den Anhänger nicht erhalten haben, während sie tot oder in Geisterform waren als sie den Erfolg 'Leeeeeeeeeeeeeroy...?' bekommen haben.

QUESTS

Schattenmondtal
Angriff auf das Nachtflutnest: Die Respawnrate für Kreaturen und NPCs bei dieser Quest wurde erhöht.
Gorgrond
Angriff auf die Grube: Die Voraussetzung der Schwarzfelstruppen sollte nun nicht mehr vergeben werden, wenn man die Truppenschleuder der Eisernen Horde nutzt.
Schredder gegen Saberon: Ein Fehler wurde behoben, bei dem Charaktere, die kurz nachdem sie die Voraussetzungen erfüllt haben den Questbereich verlassen haben, sie nicht wieder zurück zur Quest gelangen konnten.
Spitzen von Arak
Angriff aus Skettis: Der Debuff 'Infizierte Krallen', welcher auf den Kreaturen in diesem Questbereich verteilt werden, sollte nun nicht mehr gestapelt werden.
Bonusziel: Der Heulende Fels: Das Töten von Bösartiger Lebensrauber, Wahnsinniger Auslöscher und Irrer Vernichter sollte nun auch beim Fortschritt für das Töten von Fahlen Orcs zählen.
Legendäre Questreihe
Befleckte Bronze: Zeitbombe von Geist von Kairozdormu sollte andere Spieler die nicht mehr im Kampf mit ihm sind in einer anderen Phase treffen.

UMWELT

[Benötigt Serverneustart] Portale zum Dunklen Portal in die Verwüsteten Lande neben Erzmagier Khadgar in Sturmwind und Orgrimmar wurden hinzugefügt.
Eine fehlerhafte Schatz-Markierung wurde entfernt, welche durch das Nutzen von 'Schatzkarte der Spitzen von Arak' für Reagenzienbeutel angezeigt wurden.

KREATUREN UND NPCS

Die Spawnrate von zahlreichen Kreaturen und NPCs für die täglichen Quests auf Level 100 wurde erhöht.
Die Spawnrate von Kreaturen und NPCs rund um Shattrath wurde reduziert.
Gruuk wurde an eine neue Position versetzt, wo es besser von Spielern der Horde und der Allianz gesehen werden kann.
Großmarschall Tremblade und Oberster Kriegsfürst Volrath gewähren nur noch 50 Ehre (vorher 500).
Die Fähigkeit 'An die Kehle gehen' von den Streunern von Nagrand besitzt nun eine kürzere Dauer bei Stuns und einen geringeren Schadensradius.
Beim Mount-Drop 'Garn Nachtheuler' von Nok-Karosh kann nur noch von Gruppen- oder Schlachtzugsmitgliedern mit Gier gewürfelt werden.

DUNGEONS, RAIDS & SZENARIEN

Geschmolzener Kern
Spieler sollten nun nicht mehr in einer Instanz landen wo Ragnaros bereits tot ist.
Der Bereich für Effektschaden von Shazzrah wurde reduziert.
Feuerlord nutzt seine Fähigkeit 'Lavabrut' nun seltener.
Die Bereichseffekte von Geschmolzener Riese, Geschmolzener Zerstörer und Kernhund verursachen nun 50% weniger Schaden.
Geschmolzener Riese, Geschmolzener Zerstörer, Kernhund, Lavawoger und Lavaversichter haben nun 30% weniger Leben.
Der Aggroradius der meisten Nicht-Bosse wurde reduziert.
Dungeons
Die angekündigten Änderungen am persönlichen Loot in Dungeons wurden vorgenommen.
Persönlicher Loot: Jeder Spieler in der Gruppe erhält nun ein Item beim letzten Boss.
Bedarf vor Gier: Ein Boss lässt nun 3 Items für die komplette Gruppe fallen, vorher waren es 2.
Gruppen über den Dungeonbrowser haben nun standardmäßig Bedarf vor Gier eingestellt, es kann jedoch geändert werden.
Der Ruf zu den Waffen bei den Dungeons wurde überarbeitet. Bei Abschluss bekommt man nun den Beutel voller wilder Mysterien, wo Schätze enthalten sein können. Jetzt gibt es darin auch garantier eine Verstärkungsrune, welche einen Buff gewährt.
Bei Abschluss der ersten zufälligen heroischen Draenor-Instanz bekommt man nun auch 50 Garnisonsressourcen.
Grimgleisdepot
Raketensalve X21-01A von Railmaster Rocketspark verursacht nun 20% weniger Schaden.
Himmelsnadel
Araknath: Wenn Schurken Verschwinden nutzen sollte dies beim Boss nicht dazu führen, dass man mit ihm nicht mehr interagieren kann.
Hinabstürzen von High Sage Viryx sollte nicht mehr dafür sorgen, dass Druiden aus ihrer Gestalt geworfen werden.
Sonnenvögel können Ziele nun auch korrekt fixieren, wenn diese betäubt sind.
Immergrüner Flor
Eitriger Pyromant sollte Spieler nicht mehr verfolgen, wenn seine Drachen die Atem-Fähigkeit nutzen.
Obere Schwarzfelsspitze
Entkräftendes Fixieren von Kyrak kann nun Spieler mit einer Entfernung von 50 Metern treffen (vorher 30 Meter).
Der Indikator von Feuersturm bei Zornschwinge der Ungezähmte sollte nun korrekt den Wirkungsbereich der Fähigkeit anzeigen.
Schwarzeisenbleispuckerin sollte nicht mehr fälschlicherweise Wachkanonen aktivieren.

SCHLACHTFELDER UND ARENEN

Tarrens Mühle gegen Süderstade
Die Siegbedingungen wurden so geändert, dass eine Seite nun 300 Punkte erreichen muss oder das Spiel nach 30 Minuten entschieden wird.
Wächter bei der Mühle und in Süderstade haben nun mehr Leben.

BERUFE

Archäologie
Einige Ausgrabungsstätten wurden in die Eishauchwehen im Frostfeuergrat verlagert.
GEGENSTÄNDE

Epische World Drops, die beim Anlegen gebunden sind, sind nun nicht mehr für Bedarfs-Würfe markiert.
Viele Schmuckstücke aus Warlords of Draenor wurden bei den Werten angepasst.
Turbulenter Umhang aus dem Ranzen voller hilfreicher Waren sollte nicht mehr darin resultieren, dass ein ungültiges Item für Wächter-Druiden erstellt wird.
FEHLERBEHEBUNGEN

Ein Fehler wurde behoben, bei dem Charaktere auf einer Flugroute stecken blieben.
7
Gaming News von Blizzard & Co. / Re: Blizzard schenkt uns 5 kostenlose Spieltage
« Letzter Beitrag von Cessydi am 22. November 2014 | 09:05 Uhr »
Gar nicht gewusst, dass du mittlerweile Executive Producer von WoW bist D:

Oh Gott, Murgli Producer von WoW ? - WoW ist Tod, kann mir jemand ein andres MMO empfehlen ?  :P

Klar kann ich... ähm... äh .... ähm.... nee doch nicht, tja pech gehabt^^
8
Gaming News von Blizzard & Co. / Re: Blizzard schenkt uns 5 kostenlose Spieltage
« Letzter Beitrag von xarlyn am 21. November 2014 | 16:27 Uhr »
Wäre Murgli der Chef von WoW, würde sich das Spiel dauernt selbst töten :P
9
Gaming News von Blizzard & Co. / Re: Blizzard schenkt uns 5 kostenlose Spieltage
« Letzter Beitrag von Xátarias am 21. November 2014 | 15:43 Uhr »
Gar nicht gewusst, dass du mittlerweile Executive Producer von WoW bist D:

Oh Gott, Murgli Producer von WoW ? - WoW ist Tod, kann mir jemand ein andres MMO empfehlen ?  :P
10
Gaming News von Blizzard & Co. / Re: Blizzard schenkt uns 5 kostenlose Spieltage
« Letzter Beitrag von Elinera am 21. November 2014 | 14:29 Uhr »
Gar nicht gewusst, dass du mittlerweile Executive Producer von WoW bist D:
Seiten: [1] 2 3 ... 10