11. August 2022 | 13:50 Uhr

Autor Thema: Öffentlicher Basar: Die Regeln  (Gelesen 3182 mal)

Offline Wish

  • Administrator
  • Gefährte
  • Beiträge: 147
    • Smaragdwache
    • Wish Media Design
Öffentlicher Basar: Die Regeln
« am: 09. Juli 2014 | 16:50 Uhr »


Einen schönen guten Tag werte Gäste, fahrende Händler und Gefährten der Smaragdwache.
Wir freuen uns euch auf unserem *Öffentlichem Basar* begrüßen zu dürfen.

* Was ist der *Öffentliche Basar*?

Der öffentliche Basar dient der Smaragdwache als Handelsplatz für Waren aller Art.
Hier richten wir unsere Einkaufswünsche an fahrende Händler und bieten im Gegenzug selbst Waren und Handwerke an.
Zudem bieten wir anderen Raidgruppen die Möglichkeit Waren und Loot mit uns zu tauschen.


* Welche Waren dürfen angepriesen werden?

Alle Spielrelevanten Güter und Dienstleistungen dürfen auf dem Basar angeboten werden.

z.B. alles von und für Handwerker:
Rohstoffe für Berufe, Geschliffene Edelsteine, Verzauberungen, Pflanzen, Tränke, ...

oder auch Dienstleistungen, z.B.:
Berufe anpreisen, Fischer können Ihre Dienste der Smaragdwache als Festanstellung anbieten, ihr könnt euch als Söldner ausschreiben lassen, ...

Der Handel mit Realen-Gütern (z.B. Gold für Geld) ist strengstens verboten.


* Wer kann den Basar nutzen?

Jeder Gast!
Da sich nur Mitglieder der Smaragdwache in unserem Webportal anmelden dürfen, könnt Ihr handeln ohne euch zu registrieren.
Beachtet aber bitte dass unser Webportal streng moderiert wird.
Unangemessene Posts werden umgehend gelöscht und der Handel mit den betreffenden Personen eingestellt.
Sollten sich auf dem Basar zu viele Zwielichtige Personen aufhalten, wird dieser wieder geschlossen.


* Wie werden Waren angeboten und gekauft?

Für jede gesuchte oder angebotene Ware wird ein eigener Beitrag erstellt.
In diesen Beiträgen werden Angebote niedergeschrieben und sind ab diesem Moment verbindlich.
Derjenige der ein dargebrachtes Angebot als erstes annimmt, bekommt den Zuschlag.
Der Beitrag wird nach dem Verkauf und der erfolgreichen Übergabe wieder vom Basar entfernt.


* Wie erhalten Händler & Käufer ihre Waren und das Gold?

Der Tausch von Waren und Gold hat spätestens 2 Tage nach Annahme des Angebotes zu erfolgen.
Kommt der Austausch nicht innerhalb dieser Zeit zu Stande, erlischt der Zuschlag und andere Händler bekommen ihre Chance.

Die Übergabe selbst erfolgt via InGame Post & Nachnahme oder als direkter Handel zwischen Händler und Käufer.
Ist die Ware mit Gold erworben worden, sollte diese sofort per Nachnahme zugeschickt werden, da dies am einfachsten ist.


* Die Namen von Händler & Käufer

Auf dem Basar darf nur mit den tatsächlichen Namen der Handels-Chars geschrieben werden.
Nur auf diese Weise kann die Übergabe InGame reibungslos verlaufen.
Händler die unter anderem Namen ihre Waren anbieten, werden dem Basar verwiesen.


* Leitfaden für die Erstellung von Angeboten, Tausch und Gesuchen

Damit direkt erkennbar ist um was für einen Eintrag es sich handelt, sollte jeder Händler darauf bedacht sein dieses eindeutig zu kennzeichnen.

Im Titel sollte immer als erstes stehen *Angebot*, *Tausch* oder *Gesuch*, danach die Menge und Ware selbst.
Das Angebot selbst sollte ebenfalls alle notwendigen Angaben enthalten, wobei hier natürlich für jeden andere Informationen wichtig sein können.
Zudem ist es oft hilfreich auf eine Ware zu verlinken, damit die Interessenten genauere Informationen einsehen können.
Wir empfehlen daher den *verlinkter Tooltip:* von der Datenbank http://wowdata.buffed.de zu verwenden.

Beispiel:
Gesucht: 50x Himmlischer Splitter

Werte Händler, die Gildenbank sucht:

50x

Mindestangebot: 10er Stacks
Maximaler Preis: 65 Gold pro Stück

Interessentin: Wish
Lebe das Leben und lebe die Zeit, die dir vom Leben noch übrig bleibt